StartseiteLayout DaamsLayout PrintLayout SR
Logo copy-us
[Werke] [Komponisten] [Musiker] [Newsletter] [Wettbewerbe] [Startseite] [deutsch]
[Arrangements] [Shop] [Presse] [Termine] [Kontakt] [Links] [englisch]
*

Alexander Strauch

Stücke bei copy-us




Strauch

1971 geboren in München.
Nach frühzeitigen Instrumentalunterricht in Klavier und später v.a. Violoncello und ersten Kompositionsversuchen:

  • 1985–1992 privater Kompositionsunterricht bei Konrad Jäger und Prof. Kay Westermann.
  • 1992–1998 Studien an der Münchener Musikhochschule bei Prof. Hans-Jürgen von Bose (Komposition mit Diplom und Meisterklasse) und Prof. Ulrich Nicolai (Dirigieren).
  • 1992–1994 Teilnahme an Kompositionskursen, u.a. Jugendfestspieltreffen Bayreuth, und Librettowerkstatt der 4. Münchener Biennale.
  • 1995 Musikstipendium der Landeshauptstadt München.
  • 1996 UA der Oper "Narrow Rooms" nach James Purdy zur Eröffnung des Akademietheaters im wiedereröffneneten Prinzregententheater München und UA der "Adamic Songs" durch das Münchener Kammerorchester.
  • 1998–2001 Studien bei Prof. Hans Zender und Prof. Isabel Mundry an der Musikhochschule Frankfurt/M.
  • 1998 Postgraduiertenstipendium des Freistaat Bayern.
  • 2000 Eigenproduktion von Teilen des Musiktheaters "Schöne Zeiten" nach "Der Heideknabe" von F. Hebbel und "Phädra" von J. Racine im Neuen Theater, München.
  • 2001 UA der Kammeroper "Beau Rivage" auf dem A*DEvantgarde – Festival und UA sowie Livesendung von "Harre! Singe!" im Deutschlandradio auf den Fredener Musiktagen.
  • 2001–2002 Stipendiat des Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg.
  • 2003 Musikförderpreis der Landeshaupstadt München.
  • Alexander Strauch schrieb Auftragswerke u.a. für das Münchener Kammerorchester, für das Printregententheater München, für die Bayerische Staatsoper, für die Junge Deutsche Philharmonie, für die Fredener Musiktage sowie für Konzerte im Haus der Kunst München. Er produzierte Konzeptabende im Haus der Kunst München, auf dem A*DEvantgarde - Festival und im i-camp, Neues Theater München. Zudem leitet er als Chordirigent immer wieder verschiedene Gesangsensembles.

    Seine Werke wurden vom Bayerischen Rundfunk und dem Deutschlandradio Berlin produziert und gesendet.

    Auf Tonträger sind einige Werke bei "Amphion" ("Der Hügel" auf amph 20978) und der CD-Reihe der Hochschule für Musik und Theater München ("Der Nachhauseweg" auf CD 29) veröffentlicht.

    Weitere Links

    Homepage des Komponisten

    Schweizer Musikedition


    Zur Liste von 12 Werken von Alexander Strauch