StartseiteLayout DaamsLayout PrintLayout SR
Logo copy-us
[Werke] [Komponisten] [Musiker] [Newsletter] [Wettbewerbe] [Startseite] [deutsch]
[Arrangements] [Shop] [Presse] [Termine] [Kontakt] [Links] [englisch]
*

Messa per Flauto dolce

Hilfe-Seite  Preisanfrage    

für Blockflöte
von Ronald J. Autenrieth


  • komponiert: 2017
  • 6 Sätze
  • Tonalität: freitonal
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Dauer: ca. 11 Minuten

Stücke, die dem Gehalt des traditionellen Messtextes nachspüren

In der vorliegenden Musik sollen die Klänge einer Blockflöte dem Gehalt des traditionellen Messetextes nachspüren.
Dies kann im Rahmen eines Gottesdienstes mit Vorspiel, liturgischen Teilen und Nachspiel erfolgen, oder aber in einer konzertanten Aufführung, in welcher der Messetext vor den entsprechenden Sätzen gelesen oder im Programmheft abgedruckt wird.
Um den Interpreten das „Nachspüren“ zu erleichtern, wurde, sieht man vom „Sanctus“ ab, auf detaillierte Vortragsbezeichnungen weitgehend verzichtet. So kann beim Vortrag auf die Gegebenheiten des Raums, den Geist des Augenblicks oder auch die Stimmung und das Einfühlungsvermögen des Musizierenden eingegangen werden.


DIN A4: Partitur [pdf-Datei, 0.8 MB]

  Partiturausschnitt

PDF-Dateien können mit einem kostenlosen PDF-Viewer ausgedruckt werden.


[Hilfe-Seite] · [Preisanfrage]

copy-us 1626

Kommentar zum Stück schreiben?

Kommentar eintragen