StartseiteLayout DaamsLayout PrintLayout SR
Logo copy-us
[Werke] [Komponisten] [Musiker] [Newsletter] [Wettbewerbe] [Startseite] [deutsch]
[Arrangements] [Shop] [Presse] [Termine] [Kontakt] [Links] [englisch]
*

Josef Gabriel von Rheinberger

Stücke bei copy-us




Rheinberger

© Photograph taken in 1869 (Josef Rheinberger Archive, Vaduz / Wikipedia)

Geboren 1839 in Vaduz, zeigte Rheinberger schon früh eine starke musikalische Begabung. Bereits als 7jähriger versah er den Organistendienst in seinem Heimatort. Im Alter von 12 Jahren begann er seine Ausbildung am Münchener Konservatorium, mit 19 Jahren wurde er dort Dozent - eine Stelle, die er bis kurz vor seinem Lebensende ausübte.

Von 1877 an war er Hofkomponist des bayerischen Königs Ludwig II und prägte in dieser Funktion die katholische Kirchenmusik seiner Zeit maßgeblich.

1867 heiratete er die Dichterin Franziska von Hoffnaaß ("Fanny").

Josef Rheinberger hinterließ ein gewaltiges Oevre, darunter allein 197 mit Opuszahl veröffentlichte Werke, Hierzu zählen nicht nur Chor- und Orgelwerke, sondern auch Opern, Sinfonien und Kammermusik.

Weitere Links

Wikipedia.de

Internationale Josef Gabriel Rheinberger Gesellschaft Liechtenstein


Fehler: Datenbankfehler 1054: Unknown column 'Werk.Arrangeur_ID' in 'on clause'

Fehler in Komponist::seite_komponist_detail (1): Die Werke können leider nicht abgefragt werden.